11.06.2019, von Laurin Bühl

Abwechslungsreiche Zivilschutz-Ausbildung in der Schweiz

Sieben THW-Ortsverbände üben erneut auf dem Gelände des Zivilschutz-Ausbildungszentrums in Sempach

Wer an Himmelfahrt bereits früh wach war, konnte eine auffällige Fahrzeugkolonne beobachten: Vier Gerätekraftwagen und zwei Mannschaftstransportwagen brachen vom Sammelpunkt in Böblingen Richtung Süden auf, um mit weiteren unterwegs eingesammelten Kräften nach Schenkon im Schweizer Kanton Luzern zu fahren.

Auf die Einsatzkräfte der Ortsverbände Bad Säckingen, Böblingen, Calw, Gera, Ludwigsburg, Schorndorf und Waldshut-Tiengen sowie einen Vertreter der Feuerwehr Korb warteten vor Ort drei Tage intensiver und sehr interessanter Ausbildung. Auf dem Plan standen Themen der Fachgruppen Ortung und Wasserschaden/Pumpen ebenso wie der Bergungsgruppen und des Zugtrupps.

Nach einer Stärkung durch die parallel stattfindende Bereichsausbildung "Koch im THW" wurde bereits am Anreisetag der Umgang mit der Ausstattung der unterschiedlichen Fachgruppen vertieft; am Freitag und Samstag fand die Ausbildung dann auf dem Gelände des Zivilschutz-Ausbildungszentrums in Sempach statt. Das weitläufige Areal bietet umfangreiche Möglichkeiten für das Training realitätsnaher Einsatzszenarien.

Neben dem Orten Verschütteter, dem Retten von Personen und dem korrekten Umgang mit den Großpumpen des THWs standen auch die Führungsausbildung des Zugtrupps und das Bewegen von Lasten auf dem Ausbildungsplan. In gemischten Gruppen mussten die Teilnehmer die gestellten Aufgaben meistern.

Über das gesamte Wochenende fand zeitgleich in der Unterkunft im Gemeindezentrum Schenkons die Ausbildung künftiger THW-Köche und -Köchinnen statt. Eine Helferin des DRK Neckargröningen-Aldingen-Neckarrems nahm ebenfalls daran teil. Die Küche ließ sich nicht lumpen und servierte den 46 hungrigen Teilnehmern "im Feld" allerlei Köstlichkeiten, die zuvor fachgerecht zubereitet wurden.

Einhelliges Resümee der Teilnehmer: Dringend wiederholungsbedürftig!

Text: Michael Bulling und Laurin Bühl
Fotos: THW Ludwigsburg


Bildquelle: THW Ludwigsburg // Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.