26.04.2018

Beleuchtung für die Bundesstraße

Gegen 04:15 Uhr wurde die Schnelleinsatzgruppe des OV Schorndorf durch die Integrierte Leitstelle Rems-Murr alarmiert. 

Auf der Bundesstraße 29 bei Weinstadt-Großheppach hatte ein PKW Fahrer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte gegen in einer Baustelle abgestellte Betonteile, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Auf Anforderung der Polizei fuhren 7 Helfer, mit dem Gerätekraftwagen (GKW1) und dem mobilen Flutlichtmast mit eigener Stromversorgung, die Einsatzstelle zur Beleuchtung an.

Nach erfolgreicher Unfallaufnahme durch die Polizei und Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen, war der Einsatz mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft gegen 06:30 Uhr beendet. 

 

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.b29-baustelle-nahe-weinstadt-auto-schleudert-in-baustelle-fahrer-in-lebensgefahr.1f0b4f55-8bce-40e3-bb5d-e1d2de390839.html