28.11.2017

„Was war ihr größter THW-Einsatz?"

Diese und noch viele andere Fragen stellten die 12 Schülerinnen und Schüler der Reinhold-Nägele-Realschule aus Weinstadt an Stefan Müller und Bernd Schuler vom OV Schorndorf bei Ihrem Besuch am 28.11. in der Schorndorfer THW-Unterkunft.

Um die verschiedenen Möglichkeiten von ehrenamtlichen Engagement kennenzulernen und den anderen Mitschülerinnen und -schülern vorzustellen, besuchten die einzelnen Gruppen der Schule unterschiedliche Organisationen und Einrichtungen im Rems-Murr-Kreis.

Eine Gruppe hat sich entschieden das THW kennenlernen zu wollen.

Wir haben die Schüler am Bahnhof in Schorndorf abgeholt und zur Unterkunft gefahren. Bereits während der Vorstellung des THW allgemein und des Ortsverbandes Schorndorf im besonderen haben die Schüler viele Fragen gestellt, die Sie sich im Vorfeld des Besuches überlegt hatten. Auch während der anschließenden Besichtigung unserer Räumlichkeiten und der Fahrzeuge hatten unsere beiden Helfer viele Fragen zu beantworten.

Danach übten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der beiden auch noch das Einbinden einer verletzten Person auf der Krankentrage.

Dann war es auch schon wieder Zeit unsere Besucher zum Bahnhof zu bringen.

Bei der Verabschiedung gab es dann von unseren Besuchern auch einen kräftigen Dankesapplaus für einen interessanten Vormittag beim THW-Schorndorf.



Text: Bernd Schuler